Abschlussprüfungen erfolgreich absolviert

Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter in den Pflegeberufen beenden ihre Weiterbildung am Rheinischen Bildungszentrum

Die Teilnehmenden des Praxisanleiterkurses: Janine Becker, Jennifer Biesek, Lena Braile, Inge Dinkelbach, Sammy Joe Frickel, Annika Glaub, Durdu Günneytepe, Daniel Haubrich, Aline Heising, Jennifer Holzem, Imke Kromminga, Immanuel Mertens, Guido Molls, Jessica Morad, Nadine Nagel, Tanja Nowak, Julia Romahn, Dominika Russ-Koch, Anja Scheidt, Florian Scheidt, Annika Senf, Sascha Stein, Jana Sterger, Gudrun Volkening, Markus Weber, Irina Ziegler-Lange

24.04.2020

Neuwied. Erstmals haben sich jetzt Pflegefachkräfte aus verschiedensten Errichtungen des Pflege- und Gesundheitswesens nach der neuen Weiterbildungsordnung der Pflegekammer am Rheinischen Bildungszentrum als Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter weitergebildet und erfolgreich ihren Abschluss erreicht.

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Herr Peter Giehl (Leitung des Bildungszentrums) den Absolventen ihre Zeugnisse und Urkunden. Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer haben das nötige berufspädagogische Rüstzeug erworben, um Auszubildende und neue Mitarbeiter in Gesundheitsfachberufen kompetent anzuleiten. Sie werden ihre neu erworbenen Kompetenzen in Kliniken, Altenpflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten im nördlichen Rheinland-Pfalz einbringen. Praxisanleiter sind ein wichtiges Bindeglied zwischen der schulischen und praktischen Ausbildung in der Altenpflege, sowie der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. der Kinderkrankenpflege. Gerade mit Blick auf die neue generalistische Pflegeausbildung tragen sie mit ihrem know how zu einer aktuellen, kompetenten Qualifizierung der Auszubildenden in der Pflege bei. Sie sind eine wichtige Stütze im System der Ausbildung.

 

Das Rheinische Bildungszentrum bietet neben der Praxisanleiterweiterbildung auch die gesetzlich geforderten berufspädagogischen Fortbildungen an. Nähere Informationen gibt es auf dieser Homepage oder telefonisch unter der Nummer 02631 946810.

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem .

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.